Gesamtübersicht

Im französischen Seminar kann das komplette Studium vom Bachelor bis zum Doktorat und der Habilitation absolviert werden.

In diesem Abschnitt finden Sie eine kurze Präsentation des

·      Bachelor Französistik

·      Master Französistik und Masters Sprache und Kommunikation oder Literaturwissenschaft

·      Lehrdiplom (SEK I und II)

Zögern Sie nicht, den Links zu den detaillierten Präsentationen dieser Diplome zu folgen oder unsere Teams, unsere Unterrichtsformate, unsere Kursräume oder auch Hinweise auf die Möglichkeiten des Französischstudiums zu entdecken.

Das erste akademische Diplom, der Bachelor (BA) in Französistik, soll in 3 Jahren abgeschlossen sein.

Das Französischstudium ist eine Disziplin, die mit einem anderen Fach kombiniert werden soll, das an der Universität Basel gelehrt wird. Dabei kann es sich um verwandte Disziplinen wie Deutsch, Englisch, Hispanisch, Italienisch, Slawisch oder Nordisch handeln, aber auch um andere geisteswissenschaftliche Fächer wie Geschichte, Kunstgeschichte oder Philosophie oder andere sozialwissenschaftliche Fächer wie Ethnographie oder Geographie oder weiter entfernte Fächer wie Sportwissenschaften, Naturwissenschaften usw. Der BA in Französistik bietet daher ein breites Spektrum an interdisziplinären Möglichkeiten.

Diese Vielfalt spiegelt sich in den Lehren des Seminars wider, das eine vollständige und abwechslungsreiche Ausbildung bietet, die sich über die drei Hauptpole der Linguistik, Literatur und Sprache erstreckt.

Der BA ist so organisiert, dass Fortschritte auf einer soliden Basis und in einer progressiven Weise erzielt werden können. Unsere Studierenden sind die Akteure ihrer Ausbildung: Nach dem Erwerb der Grundlagen im Grundstudium (erste BA-Hälfte) können sie im Aufbaustudium (zweite BA-Hälfte) mit der Auswahl der Kurse - und damit der Spezialisierungen - beginnen, die Ihnen zusagen. Sie haben auch die Möglichkeit, in Absprache mit den Dozenten persönliche Projekte zu erstellen und zu validieren.

Am Ende des BA gibt es drei Möglichkeiten, einen französischsprachigen Studiengang auf der Master-Ebene (MA) zu absolvieren. Dieser zweite akademische Zyklus ist so konzipiert, dass er in 2 Jahren validiert werden kann.

Der Master Französistik ist die direkteste Erweiterung des BA. Auch hier ist das Französischstudium eine Disziplin, die mit einem anderen Fach an der Universität Basel kombiniert werden soll. Die Kurse des Seminars konzentrieren sich weiterhin auf die Sprach- und Literaturwissenschaften - und zwar in einem sehr flexiblen Lehrmodell, dank dem jeder Studierende den Schwerpunkt, den er diesen beiden Bereichen geben möchte, stark modulieren kann. Darüber hinaus werden weiterhin fortgeschrittene Französisch-Sprachkurse angeboten.

Auch nimmt das Seminar an zwei interphilologischen Masterstudiengängen teil, in Zusammenarbeit mit anderen Seminaren der Abteilung für Linguistik und Literatur:     

Der integrierte Master Sprache und Kommunikation ermöglicht es Ihnen, sich auf die Sprachwissenschaft zu konzentrieren und gleichzeitig verschiedene nationale Traditionen (Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Nordische oder slawische Sprachen, etc.) zu berücksichtigen.

Der integrierte Master in Literaturwissenschaft ermöglicht es den Studierenden, sich auf die Literatur zu konzentrieren und gleichzeitig verschiedene nationale Traditionen (Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, nordische oder slawische Sprachen, etc.) anzusprechen.

Der Unterricht ist nicht die einzige berufliche Perspektive, die nach einem Diplom in Französisch angeboten wird. Wenn Sie diese Orientierung aber reizt, bieten wir in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) zwei Vorbereitungskurse für diese Tätigkeit an:

das Diplom für die Sekundarstufe I (SEK I)

das Diplom für die Sekundarstufe II (SEK II)

 

 

Für diejenigen, die Französistik studieren möchten, gibt es eine Auswahl an Kursen und Diplomen auf BA- und MA-Ebene. Diese Möglichkeiten, die sich für eine Vielzahl von Berufen eröffnen, sind zum Teil das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Instituten und Institutionen. Dies ist beispielsweise bei Bildungsabschlüssen (SEK I/ Sekundarstufe I und SEK II/ Sekundarstufe II) der Fall.

Bachelor und Master Französistik (BA & MA)
Das Studium der Sprachwissenschaft und der französischen Literatur ermöglicht es Ihnen, in die französische Sprache und Kultur einzutauchen. Das Studium besteht aus zwei komplementären Bereichen, Linguistik und Literatur, und kann mit einem Bachelor of Arts in Französisch (BA=erstes akademisches Diplom) und dann einem Master of Arts in Französisch (MA) abgeschlossen werden. Auf beiden Niveaus muss Französisch mit einem anderen Fachgebiet kombiniert werden.

Integrierter Master Sprache und Kommunikation (MA)
Wir nehmen am Master Sprache und Kommunikation in Zusammenarbeit mit anderen Seminaren am Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft teil.

Wir nehmen am Integrierten Master Literatur in Zusammenarbeit mit anderen Seminaren der Abteilung für Sprach- und Literaturwissenschaft teil.

Doktorarbeit

Lehrdiplome (SEK I & II)
Die Lehre ist bei weitem nicht die einzige berufliche Perspektive für Studierende der Geistes- und Französischwissenschaftlichen Fakultät. Für einen großen Teil von ihnen ist die Lehre jedoch die Hauptmotivation für den Beginn eines Studiums der Geistes- und Sozialwissenschaften, insbesondere der Sprachen. In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) bieten wir zwei Kurse an: den Abschluss (SEK II) und den Abschluss (SEK I).

Lic. Hélène MARCHAND
studienberatung-dslw@unibas.ch

Siehe unter den Rubriken " Linguistik ", " Literatur " und " Sprache " die für diese Bereiche spezifischen Berater.